Dienstag, 11. Oktober 2016

Slow Food Genussführer empfiehlt: Hotel Rathaus Wildemann

+++neu+++neu+++ Hotel Rathaus nun auch erstmals im Gault Millau 2017 mit 13 Punkten bewertet +++neu+++neu+++

"Mhhhmm, ist das lecker!"
"Und es sieht auch noch toll aus!"
"Und das hier in Wildemann!"

Die Autorin dieser Zeilen hatte das große Vergnügen, anlässlich der Verleihung der Urkunde zur Auszeichnung durch den aktuellen Slow Food Genussführer Zeugin einiger Tischgespräche zu sein. Zur verabredeten Zeit um 14.30 Uhr nämlich war der Gastraum im Hotel Rathaus Wildemann überraschend gut gefüllt und der Chef des Hauses, Mathias Geinitz, noch in der Küche vollauf beschäftigt. So also kam es zu einer kurzweiligen Wartezeit bei Kaffee und selbstgebackenem Cantuccini und dem Mithören der Gespräche unter den Gästen. Selbst über Tische hinweg kamen bislang miteinander unbekannte Gäste ins Gespräch. Eine Dame erzählte, dass sie auf Empfehlung hier sei und die Nase voll habe von dem ewig wiederholten Gag über den Harz "Auf der Terrasse nur Kännchen!" - sie suche im Harz lieber die Perlen abseits der gängigen Klischees. Und eine solche Perle hatte sie nun mit dem Hotel Rathaus in Wildemann gefunden.

Das war natürlich eine großartige Einstimmung auf die dann - unter Applaus der Gäste - doch noch folgende Übergabe der Urkunde. Und weil alle Gäste inzwischen ihr Essen vor sich bzw. bereits verspeist hatten, hatten Herr und Frau Geinitz sowie deren Bruder (ebenfalls ein Profi in der Küche) dann auch Zeit für das Gruppenfoto.

Maria und Mathias Geinitz, Sven Vondran (von links)
Beim Gang in den Bereich hinter der Gaststube stößt man direkt auf die Vitrine, in der der Slow Food Genussführer sowie eine Auswahl einiger Köstlichkeiten aus der Küche (zum Mitnehmen!) präsentiert sind. Mit einem Paar, das Zeuge der Urkundenübergabe geworden war und sich nun verabschieden wollte, kamen wir kurz ins Gespräch. Sehr gern beantworteten wir die Frage, was genau sich denn eigentlich hinter "Slow Food" verberge: Gut, sauber, fair! Auf das Restaurant bezogen heißt das: Gute Zutaten der Saison in handgemachten Speisen ohne künstliche Zusatzstoffe, möglichst viel Lebensmittel aus sauber und verantwortungsvoller Erzeugung regionaler Herkunft sowie fair zu Mensch und Tier. Und zusätzlich für den Genussführer gelten noch die Kriterien "schmackhaft" und "erschwinglich". Deshalb also die Urkunde für das Hotel Rathaus.

Werfen Sie einen Blick in die aktuelle Speisekarte >> Auch das zeichnet Slow Food Restaurants aus: Überschaubare Speisekarten, die dem regionalen und saisonalen Angebot folgen und von Jahreszeit zu Jahreszeit verändert werden. Eine Reservierung - insbesondere abends und an den Wochenenden - ist empfehlenswert. Bitte beachten Sie auch die Betriebsferien vom 31.10.2016 bis 25.11.2016.

HOTEL RATHAUS
Bohlweg 37, 38709 Wildemann/Oberharz, Tel.: 05323 – 6261, info@hotel-rathaus-wildemann.de

Ein Ausflug nach Wildemann lohnt also auch kulinarisch und nicht allein wegen des hübschen Ortes und der wunderbaren Umgebung.