Donnerstag, 19. Juni 2014

Landhaus Kemper

Wie schade!

An dieser Stelle hatten wir einmal das Portrait vom Landhaus Kemper und seiner Chefin Dorothee Kemper veröffentlicht. Das Haus hat nun aber einen neuen Besitzer und steht deshalb vor einem kompletten Neustart...

Wir sind gespannt, wie es dort weitergeht und hoffen sehr, dass Slowfood-Genießer/innen auch künftig unter der Adresse in Buntenbock einen Ort des Verweilens finden werden.

Wir wünschen den neuen Besitzern sowie Frau Kemper alles Gute und viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer jeweils neuen Pläne!

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Seite, um so interessante Restaurants wie dieses hier zu finden.
    Wir werden bald mal zum Probieren kommen!
    S.+U. Rybka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für das Kompliment. Das spornt uns an, den Harz hier auch weiter von seiner genussvoll kulinarischen Seite zu präsentieren. Und ein Essen im Landhaus Kemper ist allemal eine Reise wert ;-)

      Löschen
  2. Im Landhaus Kemper werden nachhaltige Lebensmittel liebevoll und mit sehr viel Kreativität in leckere Köstlichkeiten verzaubert. Ein so gutes, ehrliches Essen in einem schönen, stimmungsvollen Ambiente - das ist nach meinem Geschmack!
    Nele Herkt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....na schon mal bitte vormerken, Nele Herkt....
      23.7.2015 bis 30.7.2015
      20 Jahre Landhaus Kemper...da wird richtig gefeiert mit unseren Lieblingsrezepten von unseren "treuen" Lieferanten im Harz!
      Dorothee Kemper

      Löschen
  3. ....morgen kommt unser "Hausfotograf Ingo Wandmacher"und bebildert unser neues Projekt im Garten....wir hoffen,dass Antje Radcke die Fotos hier fix einstellt,

    ...wenn Sie uns einen stimmigen Namen dafür hier senden,gibt es eine
    Essens-Einladung für 2 Personen!!!
    Dorothee Kemper freut sich auf spannende Vorschläge...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald ich die Fotos habe, zeige ich sie hier mit großem Vergnügen. Und unsere Leser/innen sollen sich dann einen Namen für das Projekt ausdenken? Da bin ich aber gespannt.

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Blog mit den wunderschönen Bildern. In der Realität ist aber alles noch viel schöner und zum anfassen.
    Wir freuen uns schon auf die nächste Auszeit im Landhaus Kemper.
    Bettina und Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und versprochen: dann rauf auf den Wurmberg zu Judith mit leckerem Wurmberger,da wird der Helmut auch endlich mal richtig satttttt und muss nicht dieses vegane Essen mit Dir aushalten.
      ....und dann runter mit dem Monsterroller!
      Dorothee Kemper freut sich auf den nächsten Besuch.

      Löschen
  5. ....auch bei uns sind die "handgemachten BIO-Nudeln"von Angelika Wilke eingetroffen!
    FReitag werden wir die Güte testen...
    Dorothee Kemper hält bis dahin die Sonne fest!

    AntwortenLöschen
  6. Unsere Kinder werden dieses Jahr 30 Jahre alt. Also suchten wir Mütter einen besonderen Ort, um unser Freundschaftsjubiläum zu feiern. Und den haben wir im Landhaus Kmper gefunden. Angefangen im Zimmer 1, individuell ausgestattet und in den schönsten Farben gestrichen, über den besonderen "Geist" des Hauses, bis hin zum außergewöhnlich gestalteten Garten, in dem es immer etwas zu entdecken gibt, sind wir total verwöhnt worden beim Frühstück und Abendessen. Es waren keine Mahlzeiten, es waren echte Gaumenerlebnisse. Das tolle Wetter und die Erfrischung im Badesee waren wie ein Sahnehäubchen obendrauf. Wir sind froh, dass wir uns dieses Wochenende gegönnt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz herzlichen Dank für diese so treffenden Worte. Sie beschreiben die Atmosphäre dort genauso, wie auch ich sie empfinde. Und einen besseren Ort für ein Freundschaftsjubiläum kann ich mir kaum vorstellen.

      Löschen
  7. Wir haben ein Wochenende bei Frau Kemper in Ihrem Landhaus verbracht und müssen sagen: "Hier kann man die Seele wirklich baumeln lassen". Als Städter der ständig Lautstärke und Stress bei sich hat, kommt man hier zur Ruhe und kann voll und ganz entspannen.

    Die war unser erster aber bestimmt nicht unser letzter Besuch im Landhaus Kemper

    Lieben Gruß aus Hamburg von Axel und Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, besten Dank für den lieben Gruß aus Hamburg! Ich habe 30 Jahre lang in Hamburg gelebt und bin vor 1 1/2 Jahren zurück in den Harz gezogen - nun kann ich zum Seele-baumeln-lassen zu Fuß gehen.
      Viele Grüße in das schöne Hamburg...

      Löschen
  8. Liebe Doro, vielen Dank für die köstliche Probe der Bio-Nudeln aus der Manufaktur von Angelika Wilke! Die gibt es ab jetzt immer! im Polsterberger Hubhaus. Und ein lieber Gruß an Antje, ich arbeite noch an der Darstellung meines Betriebes, seit gestern habe ich erst wieder Zugang zum Internet im tiefen Wald. Einen schönen Sonntagabend wünscht Euch
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate, auf das Polsterberger Hubhaus hier bei "Esskultur im Harz" freue ich mich schon sehr. Und beim nächsten Besuch probiere ich unbedingt die neuen Bio-Nudeln.
      Dir und deinen Gästen eine genussreiche neue Woche!
      Antje

      Löschen
  9. Heute gibts bei uns Weideschwein mit Kräuterkruste und Spitzkohl von "Lotta Karotta" Für den Nachtisch wird sich unsere Köchin noch etwas einfallen lassen. Mmmmmhh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich hatte das Glück, noch eine Portion von dem Nachtisch - wunderbare Schoko-Mousse - abzubekommen. Obwohl ich ja noch satt war vom Gemüse-Käse-Brot-Fladen im Rodelhaus. Aber einem köstlichen Dessert kann ich selten widerstehen.

      Löschen
  10. heuter grillen wir bei "flüssigem Sonnenschein"...
    Weideschwein,Lamm,Rind,Hirsch und köstliche Salate wie..Spitzkohl mit Nüssen,
    Pfefferminze und Kräutern....Alblinsen mit Pfirsichen und Lauch,Fenchel mit Grapefruit und Walnüssen,Kartoffelsalat "mal anders"....und gleich gehts los mit "HARZ SPRIZZ"

    AntwortenLöschen
  11. ...und falls Antje noch vorbeikommt...kleine vegane Spiesse,auch ganz lecker!.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho, das liest sich ja verlockend. Antje konnte allerdings nicht vorbeikommen, da sie in der Festhalle Wolfshagen einem wunderbaren Konzert von niederländischen Musiker(inne)n gelauscht und in der Pause vegetarische Spießchen genascht hat ;-)

      Löschen
  12. hmm schmeckt(e) sehr gut das tolle Salatbuffet gestern Abend, toll diese Atmospähre drum herum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und nicht den Grillmeister "Felix vom Polsterberg" vergessen!
      Der hat nämlich 2 Stunden auf die Gäste vom Polsterberg gewartet,die nicht gekommen sind.....
      Ein Lob von mir!
      Dorothee

      Löschen
  13. Ein lieber Dank an meine liebe Doro...danke, dass Du Dich für diesen tollen Blog eingesetzt hast...und mir einen kleinen _____tritt gegeben hast ...

    AntwortenLöschen
  14. liebe Judith,Du bist "mein Hoffnungsträger im Harz",aus der Fertigprodukt-Bude(sorry)
    so ein wunderbares "Ausflugslokal " zu machen....geht doch!!
    Und das mit Herzblut und aus Überzeugung...
    Ich hoffe,die Wanderwoche hat sich auch auf der Mittelstation bemerkbar gemacht?!
    Dorothee grüsst auf den Berg.

    AntwortenLöschen
  15. Wir waren schon zweimal bei Frau Kemper und waren jedesmal wie von Sinnen vor Glück.
    Dieser Ort ist Erholung pur.Man entdeckt immer wieder liebevolle Details mit denen diese Oase geschaffen wurde.Das Essen ist mit viel Liebe gekocht,das schmeckt man einfach.
    Frau Kemper ist eine beeindruckende Frau.Und wie wir in einem schönen Gespräch gemerkt haben,hat sie das Herz am rechten Fleck.
    Wir vier werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederkommen.

    Liebe Grüße von Astrid,Martina,Marita und Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses tolle Kompliment lassen wir einfach mal so stehen. Herzlichen Dank!!!

      Löschen
  16. hallo,
    ich war im jahr 2012 mal kurz im landhaus kemper und von dem haus, der stimmung und vorallem der küche sehr begeistert. kann mir bitte nochmal jemand den namen der begabten köchin nennen, die dort arbeitete? was macht sie denn jetzt? hat sie nicht auch ein kochbuch geschrieben?
    auf der nachfolge-website habe ich dazu nichts gefunden - aber das "gesunde, nachhaltige, usw... essen" - es kocht sich ja nicht von selbst ...

    mit freundlichem dank, johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese wunderbare Köchin macht gerade eine "Weltreise" nach 16
      Jahren wunderbarer Kochkunst im Landhaus Kemper.
      Gruss Doro Kemper jetzt Wismar

      Löschen
    2. Besten Dank für die Auskunft!

      Löschen
  17. Tatmänner und Zauberfrauen - wir sind auch infiziert und schwelgen in Erinnerungen an unser Hochzeitsnest Landhaus Kemper 2012...mit dieser tollen Küche von wildem Salat mit Sauerampfer und blühenden Veilchen und herrlichem Harzer Roten Höhenvieh! Es war ganz großartig und hat uns nachhaltig beeindruckt und begeistert! Auch die Begegnung mit Bernd Linde von den Roten Fingern und all den anderen Erlebnissen in Buntenbock - der Heimat meiner Kindheit! Es ist/ war das Harzer Leben pur!!! Danke an Doro Kemper und ihre sagenhafte Crew, sagen Ursula Michaelis und Lothar Schulze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank für das Teilen Ihrer Erinnerungen mit uns und unseren Leser(inne)n!

      Löschen

Hinweis für Leser/innen, die hier kommentieren möchten, ohne sich vorher irgendwo anmelden zu müssen: Bitte die Option "Anonym" verwenden und dann den Kommentar trotzdem gern mit (Vor-)Namen "unterschreiben". Besten Dank.